Humidor

Was ist beim Kauf vom Humidor zu beachten?

humidor

Besonders wichtig ist beim Kauf eines Humidors die Qualität der Verarbeitung. Ein weitere wichtiger Punkt sind die verwendetem Komponenten, diese spielen beim Bau ein enorme Rolle. In erster Linie, darf man sich nicht vom Kaufpreis täuschen lassen. Denn dieser bringt keinerlei Aussage über die Qualität. Außer dem Preis sind viele weitere Faktoren zu beachten, diese sind wesentlich wichtiger als der Kaufpreis.

Um sich von der Qualität zu überzeugen, sollte vorab der Deckel geprüft werden. Denn es ist enorm wichtig, dass dieser gut schließt. Da ein Humidor viele Jahre verwendet wird, ist es wichtig, dass er in seiner Form bleibt und sich nichts verzieht. Ein weiterer wichtiger Punkt ist das Holz, hier empfiehlt sich spanisches Zedernholz. Hier geht es allerdings nicht nur um das feine Lining des Furniers. Es ist weder falsch noch richtig, da das Zedernholzfurnier das Aroma schneller verliert. Dies ist unabhängig von der Innenauskleidung – diese kann noch so stark sein. Es ist ein Muss, dass darauf geachtet wird, das im Inneren des Humidors ein geeigneter Luftbefeuchter ist, empfehlenswert ist ein Hygrometer. Dieser dient zur Überwachung der Luftfeuchtigkeit.

Geeignet zur Zigarren Lagerung

Wissenwertes zum Humidor-Kauf

Interessante Adorini Features

Außer Zedernholz gibt es noch Marconi Humidore

Es gibt eine Vielzahl von Humidor Zubehör

Leider ist üblich, dass die meisten Humidore mit einem einfachen Schwammbefeuchter ausgestattet werden. Dieser verliert seine Nässe und kann so die Feuchtigkeit nicht konstant halten. Zum größeren Übel gehören die kleinen Hygrometer. Durch die günstige und schlechte Ausstattung wird der Humidor zu einem extrem niedrigen Preis verkauft. Durch die günstige Produktion entstehen sehr oft gravierende Probleme. Dazu zählt zum Beispiel die Luftfeuchtigkeit. Der Hygrometer gibt den tatsächlichen wert nicht korrekt an und so ist es entweder zu nass im Humidor oder zu trocken. Leider kann der Verbraucher den Fehler nicht rechtzeitig erkennen, da es auf den billigen Hygrometern nicht angezeigt wird. Erst wenn die Zigarre genoßen werden möchte, wird der Fehler erkannt. Da es sein kann, dass die Zigarren viel zu trocken sind und im schlimmsten Fall bildet sich gefährliche Schimmel. Aber mit dem Schimmel ist leider nicht genug, durch die Feuchtigkeit und den Bakterien bilden sich Milben

Deshalb ist es wichtig, dass der Humidor nur mit sehr guten Befeuchtungselementen und einem qualitativ guten Hygrometer verwendet wird.

Bei uns erhalten Sie Adorini und Marconi Humidore. Diese haben ein unschlagbares Preis- /Leistungsverhältnis. Schon seid vielen Jahren ist Aficionados ein starker Begriff. Da es viele verschiedene Stärken der Hersteller gibt, haben wir Ihnen eine Vielzahl von Seiten erstellt. Dort finden Sie Informationen über Adorini und Marconi.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *